Regulationstherapie

Körper, Geist und Seele stehen in Einklang miteinander. Achten, schätzen und umsorgen Sie diese DREI, geht es Ihnen gut und Sie können den Herausforderungen des Lebens begegnen.

Unser Körper funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk. Die inneren Organe und unser Stoffwechsel arbeiten wie sehr fein aufeinander abgestimmte Rädchen im großen Ganzen.

Bleibt eines dieser Rädchen stehen (URSACHE), kann es an einer anderen Stelle im Körper massive Folgen haben und Entgleisungen geben (SYMPTOME).

Regulationstherapie bedeutet, dass nach Feststellung der Symptome und Herausfinden der Ursache das stehengebliebene Rädchen wieder ins Laufen und so der Körper – und auch der Mensch – wieder in seine Mitte gebracht wird.

Zum Beispiel kann ich Sie mit pflanzlichen Ur-Tinkturen, homöopathischen Komplexmitteln oder für Sie zusammengestellten Infusionen (Schulung in Vorbereitung in 2021) unterstützen, damit Blockaden aufgelöst werden und alles wieder ins Fließen kommen kann.

Phytologie (Pflanzenheilkunde)

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapieformen.

In Pflanzen stecken ätherische Öle, Bitterstoffe, Mineralien und viele andere Inhaltsstoffe, die für die Gesundheit des Menschen von großem Nutzen sind.

Einige Pflanzen unterstützen unsere inneren Organe wie das Herz, die Leber oder die Nieren. Andere besänftigen den Magen-Darmtrakt, schützen die Atemwege, wirken zyklusregulierend oder fördern das Immunsystem.

Tees, Bachblüten oder Ur-Tinkturen können viel bewirken.

Termin vereinbaren:

Für Fragen oder Terminwünsche bin ich unter folgender Nummer erreichbar: 040 – 22 66 75 45. Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Während der Behandlungszeiten kann ich nicht ans Telefon gehen. Bitte nutzen Sie dann den Anrufbeantworter, ich rufe Sie so schnell wie möglich zurück.